Freundschaften im niederl├Ąndischen Neede gekn├╝pft
Beim internationalen Turnier der Sport Federatie Berkelland in Neede/Niederlande für Mannschaften mit Migrationshintergrund haben auch Teams...
27.11.2019  
Gro├če Ehre f├╝r Netzwerk-Koordinator Manfred Wothe: Ein Mann mit Herzblut und Knowhow
Der märkische Landessporttag sandte Zeichen der Kontinuität und des Fortschritts zugleich. Während einer Mitgliederversammlung des...
27.11.2019  
Ludger Triphaus und Reinhardt te Uhle in Potsdam f├╝r besonderes europ├Ąisches Engagement geehrt
Ludger Triphaus, Präsident der Europäischen Akademie des Sports (eads) mit Sitz in Bocholt und Velen, sowie Akademieleiter Reinhardt te Uhle sind...
27.11.2019  
Grenz├╝berschreitender wissenschaftlicher Austausch f├╝r mehr Bewegung, Sport und Gesundheit
Bocholt, 9. Mai Im Rahmen eines grenzüberschreitenden Austausches für mehr Bewegung und für einen aktiven Lebensstil trafen sich Vertreter der...
6.05.2019  
200 Sportler mit Handicap haben Spa├č an Action in f├╝nf Disziplinen
Im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Behindertensport fanden zum ersten Mal die Achterhoekschen Unieke Spelen (einzigartige Spiele)...
26.06.2019  
Euregionales Fu├čballturnier f├╝r Fl├╝chtlinge
Am Samstag, 29. Juni, veranstaltet die Gemeinde Berkelland von 9.30 bis 14.30 Uhr das euregionale Fußballturnier für Flüchtlinge. Es findet im...
26.06.2019  
Freizeitsportleiter des Berufskollegs Bocholt-West gewinnen Teamrun  
Am 15. Mai 2019 fand rund um die Sportanlage der Turner und Ballspieler Bocholt (TuB)  ein Teamlauf-Wettbewerb statt, Team run genannt. Unter dem...
4.06.2019  
Zum 70. Geburtstag: Prof. Dr. Dr. Roland Naul mit Festschrift geehrt
Bereits im November hatte Prof. Dr. Dr. h.c. Roland Naul die Vollendung seines 70. Geburtstags (ganz ruhig) gefeiert. Anlässlich dieses Ehrentags...
14.05.2019  
Seite/n :
|< 1 2... 27 >|

Europäisches Netzwerk der Akademien des Sports 

Ludger Triphaus und Reinhardt te Uhle in Potsdam für besonderes europäisches Engagement geehrt

Ludger Triphaus, Präsident der Europäischen Akademie des Sports (eads) mit Sitz in Bocholt und Velen, sowie Akademieleiter Reinhardt te Uhle sind „für besonderes Engagement in der europäischen Zusammenarbeit im Sport“ geehrt worden. Die Auszeichnung erfolgte während einer Festveranstaltung des Europäischen Netzwerkes der Akademien des Sports, das sein 20-jähriges Bestehen in Potsdam feierte.

Die beiden Bocholter sowie weitere Netzwerkmitglieder hätten sich in den zwei Jahrzehnten des Bestehens „enorm für den Einigungsprozess in Europa eingesezt“, hieß es von Laudator Manfred Wothe als Netzwerk-Koordinator in Potsdam. Die eads, 1992 in Velen aus der Taufe gehoben, sowie die Europäische Akademie des rheinland-pfälzischen Sports in Trier waren 1999 Ideengeber und Gründer des mittlerweile europaweiten Netzwerkes. Ihm gehören 19 Organisationen aus West- und Mitteleuropa an. Sie haben sich neben dem wissenschaftlichen Austausch unter anderem auch Begegnungen mit Aktiven auf die Fahnen geschrieben.

 Vor 20 Jahren wurde der europäische Verbund in Trier von der Führungs-Akademie Deutscher Sportbund Berlin, der Europäischen Sportakademie Cottbus, der Europäischen Akademie des rheinland-pfälzischen Sports Trier und der Europäischen Akademie des Sports Bocholt/Velen gegründet. Seitdem setzt sich das Netzwerk für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Sport ein. 

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 20. Gründungsjubiläum des Europäischen Netzwerkes der Akademien des Sports verdeutlichte der Präsident des Ausschusses der Regionen, Karl-Heinz Lambertz, die Bedeutung der Arbeit des Netzwerkes für die europäische Gemeinschaft: „Wenn man 20 Jahre in Europa zusammenarbeitet, ist das eine richtige Leistung. Grade wenn diese zwei Jahrzehnte so bewegt waren wie die zurückliegenden."

Lambertz unterstrich: "Für Europa und für den Zusammenhalt in Europa spielt Sport eine ganz entscheidende Rolle. Man kann über Sport ein Stück Europagefühl erleben und Vielfalt entdecken – und trotz Wettbewerb zusammenhalten. Denn grade zwischen Ländern, Gemeinden und Städten entstehen durch Sport Beziehungen und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ermöglicht uns außerdem zu schauen, wie es die anderen machen. Nur so können wir uns weiterentwickeln und das ist genau das, was das Netzwerk so erfolgreich macht. Dazu gratuliere ich ganz herzlich im Namen der Europäischen Union und des Ausschusses der Regionen im Besonderen.“

 

Fotos: 

Europäische Auszeichnung: Ludger Triphaus (hinten, links) und Reinhardt te Uhle (rechts daneben) beim Festakt in Potsdam, umrahmt von zwei Mitgliedern des Potsdamer Garderegiments sowie den Netzwerkmitgliedern Steffie Lamers und Manfred Wothe. Darunter: Festakt mit Triphaus-Rede sowie Vertreter der 19 Netzwerk-Mitglieder. Fotos: Andresen



Artikel drucken
   

   

Gemeinde Velen
     
 
 
 
 
   
  
 
 
 
 
 Kreis Borken
 
 
     
Adresse:
 Adenauerallee 59
 D-46399 Bocholt
 
Tel. +49 (0) 28 71 / 2 17 65-680
Fax +49 (0) 28 71 / 2 17 65-654
 
 


 

Optimiert f?r Netscape ab Version 4.7 und f?r Internet Explorer ab Version 5.5 bei einer Aufl?sung von 1024 x 768