Euregio Hallenfußballturnier für Verwaltungsmannschaften 2006

Den Sieger im Neunmeterschießen ermittelt

Sieben Teams nahmen am 11.11.2006 in der Gemener Nünninghalle an der Endrunde der Euregio-Hallenfußballmeisterschaften für Behörden-Mannschaften teil. Spannung war bis zum Ende Trumpf, letztlich mussten die beiden punktgleichen Mannschaften aus Billerbeck und Steinfurt den Sieger sogar im Neunmeterschießen ermitteln. Hier behielt die Stadt Billerbeck gegen den Kreis Steinfurt mit 4:3 die Oberhand. Auf den nächsten Plätzen landeten die Stadt Bocholt, Landkreis Osnabrück, Gemeinde Wettringen, Stadt Gronau und die Gemeente Dinkelland (NL). Die Siegerehrung wurde vorgenommen von Angelika Bone (eads) und dem Organisator der Finalrunde, Dirk Schlebes (Stadt Borken).

Platz 1

Platz 2

Platz 3

Euregio Hallenfußballturnier für Verwaltungsmannschaften 2006
Den Sieger im Neunmeterschießen ermittelt


Fußball grenzenlos - Auftakt für 30 Turniere mit 10.000 Spielern
Zick-Zack-Turnier 2006
Ein grenzüberschreitendes "respect-Zick-Zack-Turnier" soll im Bereich der Euregio auf die Fußball-Weltmeisterschaften einstimmen: Die Europäische Akademie des Sports (eads) Velen richtet in...


„Immer weniger Kinder können schwimmen. Das ist eine Entwicklung, die uns große Sorge bereitet." Das sagte ein Fachmann des nassen Elements in Rheine: Adolf Hillebrand, Geschäftsführer des...


Seite/n :
|< 1 >|

   

 

Optimiert f?r Netscape ab Version 4.7 und f?r Internet Explorer ab Version 5.5 bei einer Aufl?sung von 1024 x 768